Markenorientierung & Markenbindung: So ticken die deutschen Verbraucher

Aktueller «Trendmonitor Deutschland» untersucht Markenverhalten der Verbraucher und differenziert die Nutzungs- und Nutzerprofile von 30 Consumer Brands

Jeder dritte Bundesbürger (31%) achtet beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen in stärkerem Maße darauf, dass es sich um die Angebote namhafter Markenhersteller handelt. Besonders stark markenorientiert zeigen sich vor allem innovationsorientierte Verbraucher (52%), Großstädter (37%), jüngere und mittlere Altersgruppen (37%) sowie Männer (35%). Vergleichsweise weniger stark markenorientiert sind hingegen Frauen (26%) und die Generation „50plus“ (23%).
Generell orientieren sich vier von fünf Verbrauchern (81%) in ihrem Kaufverhalten zumindest teilweise an Marken. Sehr deutliche Unterschiede zeigen sich zugleich in den Nutzerprofilen einzelner Marken – und speziell auch in puncto Vertrauen, Sympathie, Fananteil und aktive Weiterempfehlung. Generell gilt: Häufig genutzte Marken sind nicht zwangsläufig auch die „geliebtesten“.

Dies zeigt der «Trendmonitor Deutschland» von Nordlight Research zum aktuellen Schwerpunktthema «Markenverhalten und Markentrends 2020». Über 1.000 Bundesbürger ab 14 Jahren aus Haushalten mit Internetzugang wurden ausführlich zu ihrem Markenverhalten, zu ihren Markenpräferenzen und zu ihrer Markenbindung befragt. Detaillierte Marken-Nutzerprofile wurden dabei für folgende 30 Marken erstellt (alphabetisch): 1&1, Airbnb, Aktion Mensch, Amazon, Apple, Bosch, Ebay, Facebook, Google, Huawei, Instagram, Intel, LG, Microsoft, Netflix, Nintendo, O2, Otto, Panasonic, PayPal, Samsung, Siemens, Sony, Spotify, Telekom, Tesla, TUI, Vodafone, VW und Zalando.

Ausführliche Pressemitteilung zur Studie

Weitere Studieninformationen

Die komplette Ausgabe des «Trendmonitor Deutschland» zum aktuellen Schwerpunktthema «Markenverhalten und Markentrends 2020» – mit umfangreichen weiteren Ergebnissen zur Markenaffinität und Markenbindung der Verbraucher und einzelner Zielgruppen sowie Nutzerprofilanalysen zu 30 Consumer Brands – ist in Kürze über den Trendmonitor-Studienshop erhältlich. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an. E-Mail: thomas.donath@nordlight-research.com – Telefon: +49 2103 258 19-0.